Nutzen Sie bei Online-Shops die Magento SEO Optionen voll aus. Dieses beliebte CMS bietet sehr gute Voraussetzungen, um ein Top-Ranking zu erreichen.

MAGENTO SEO FÜR ERFOLGREICHEN ECOMMERCE

Unter den Content-Management-Systemen für Online-Shops gilt Magento schon lange als Marktführer. Daher ist Magento SEO ein großes Thema, das im Bereich eCommerce immer wieder diskutiert wird. Wer seinen Online-Shop für Suchmaschinen optimieren will, hat mit diesem CMS grundsätzlich den Vorteil, ein sehr häufig genutztes System zu verwenden. Im Jahr 2014 kam es unter den am häufigsten genutzten CMS sogar auf Rang fünf. Ein Grund dafür könnte sein, dass man bei Magento SEO-relevante Optionen leicht auswählen und die Struktur der Seite somit schnell optimieren kann. Das ist für Betreiber von Online-Shops, die viel Content verwalten müssen, grundsätzlich ein großes Plus. Die zusätzliche Hilfe einer SEO Agentur wie OMMAX ist trotzdem nicht zu ersetzen.

WELCHE MÖGLICHKEITEN BIETET SICH?

Magento ist für die Zwecke des eCommerce entwickelt und auf die speziellen Anforderungen dieses Marktsegments zugeschnitten. Um beim Thema SEO Magento mit allen seinen Möglichkeiten voll ausnutzen zu können, sollten Sie sich in die grundlegenden Funktionen einarbeiten. Sie können sowohl allgemeine Einstellungen verwenden, um allgemeine Richtlinien festzulegen, als auch manuell auf die verschiedenen Produktseiten zugreifen. Nutzen Sie bei der Magento Suchmaschinenoptimierung unbedingt die Möglichkeit, einzigartige Produktbeschreibungen mit individuellem Title und Description zu versehen. Zusammen mit einigen weiteren einfachen Tipps bewältigen Sie die ersten Schritte für die On-Site-Arbeit an einem besseren Google-Ranking.

 

Auf die URLs achten

Magento bietet die Möglichkeit, die Struktur der URLs zu vereinfachen und für Suchmaschinen leichter lesbar zu machen. Verzichten Sie dafür im URL Options Menü auf die Option „Add store Code to URLs”. Im wichtigen Menü „Search Engine Optimization” kann man die Option „Server URL Rewrites” nutzen, um index.php aus URLs zu entfernen.

Nicht zu viel Automatisierung

Eine verführerische Möglichkeit, die Magento bietet, besteht darin, einen Default Title und eine Default Description zu verwenden. Grundsätzlich sollten aber die Meta-Daten für jedes Produkt einzeln ausgefüllt werden, um die relevanten Keywords abzudecken. Für erfolgreiches Magento SEO sollten Sie daher die Daten für die einzelnen Produktseiten manuell ausfüllen.

Duplicate Content einfach vermeiden

Besonders für Online-Shops kann Duplicate Content leicht zu einem Problem werden. Ein häufiger Grund dafür ist, dass durch die Vielzahl der Produkte derselbe Content unbeabsichtigt in unterschiedlichen Kategorien auftaucht. Magento SEO bietet einfache Möglichkeiten an, um sich bspw. durch die automatische Verwendung von Canonical Tags vor Duplicate Content zu schützen.

BEI SEO MAGENTO RICHTIG EINSETZEN

Insgesamt kann man mit Blick auf SEO Magento viele positive Eigenschaften zusprechen. Um ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen, sollte aber nicht jeder automatisierte und damit einfache Weg gegangen werden. Vielmehr gilt es, die Möglichkeiten zur Optimierung einzelner Produktseiten voll auszunutzen. Auch dafür bietet Ihnen das CMS die notwendigen Möglichkeiten, wobei gerade für den Content und einige weitere Maßnahmen die Unterstützung einer professionellen SEO Agentur wie OMMAX unentbehrlich ist. Konzentrieren Sie sich auf das Geschäft, während sich Profis um alle SEO Maßnahmen kümmern. Um immer den Überblick über alle wichtigen Vorgänge auf der eigenen Seite zu behalten, empfiehlt es sich grundsätzlich, konsequent alle relevanten Daten zu erfassen. Suchmaschinenoptimierung mit Magento bietet dafür die Möglichkeit einer einfachen Integration von Google Analytics, was für den professionellen eCommerce als unerlässlich gelten kann.

OMMAX - Digital Solutions
Friedrichstr. 22
80801 München, Deutschland
digital@ommax.de
+49 (0) 89 2176 6082